Digi­ta­li­sie­rung För­de­run­gen 2021

“Alles was digi­ta­li­siert wer­den kann, wird digi­ta­li­siert wer­den!”
“Wenn Sie es nicht tun, wird es ein ande­rer machen!”

Des­halb gibt es für Unter­neh­men, beson­ders für KMU (bis 250 Mit­ar­bei­ter), Unter­stüt­zung der Öffent­li­chen Hand.

Machen Sie es sich nicht unnö­tig schwer und teu­er.
Holen Sie sich die För­de­run­gen, die Ihnen zustehen!

Geför­dert werden:

Digi­ta­le Geschäfts­pro­zes­se
ERP Erneue­rung od. Erwei­te­rung, mobi­le Daten­er­fas­sung, Geschäfts-Pro­zess- Automatisierung,…

Intel­li­gen­tes Daten­ma­nage­ment
Doku­men­ten Manage­ment System, Ein­gangs­rech­nung Archi­vie­rung, Manage­ment Infor­ma­ti­ons­sy­ste­me,…

Digi­ta­le Markt­er­schlie­ßung
Web­shops, Web­sites Relaunch, Online­Mar­ke­ting,…

Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz

Sie bräuch­ten Unter­stüt­zung für Ihr Digi­ta­li­sie­rungs-Vor­ha­ben? Ger­ne hel­fe ich: 

  • bei der Aus­wahl der pas­sen­den För­de­run­gen für Ihr Digitalisierungsvorhaben 
  • mit IT-Bera­tung als erfah­re­ner “Cer­ti­fied Digi­tal Con­sul­tant” mit dem Sinn für das wirt­schaft­lich Sinnvolle 
  • bei der Umset­zung Ihres Vor­ha­bens  

Über­sicht Digi­tal Förderungen

Digi­tal Star­ter 21 Digi­tal Star­ter 21 KMU.digital 3.0 KMU.digital 3.0 Erfolgp­lus KMU.eCommerce
“DigiPROJEKT “DigiBONUS “Bera­tung” “Umset­zung” “Neue Ideen” E‑Commerce & M‑Commerce
Gül­tig­keit Öster­reich­weit Öster­reich­weit Öster­reich­weit
För­de­rung-% 40% 40% 80% / 50% 30% 50% 20%
För­der­hö­he min € 2.000
För­der­hö­he max € 4.000 € 5.000 €400 / € 1.000 € 6.000 € 750 € 12.000
Pro­jekt­ko­sten min € 5.000 € 3.000
Pro­jekt­ko­sten max € 10.000 € 12.500 € 500 / € 2.000 € 30.000 € 1.500 € 60.000
Pro­jekt­start vor Antrag 2 Mona­te 2 Mona­te Nein Nein Nein Nein
Antrags­zeit­raum 15.3.–01.12.21 15.3.–01.12.21 22.3.21-? 22.3.21- Juli 21.2.-21.10.21 22.3.21-31.12.21
Abrech­nung bis 31.01.2022 31.01.2022 Geschlos­sen! 21.11.21

Stand: (9.4.2021) 8.11.2021. Kein Anspruch auf Voll­stän­dig­keit und Richtigkeit! 

Zu “Antrags­zeit­raum”: meist gilt: wenn das vor­ge­se­he­ne För­der­vo­lu­men erschöpft ist, wird die Anmel­dung geschlos­sen. Des­halb  För­de­run­gen bald beantragen! 

Mehr­fach-För­de­rung von ein- und dem­sel­ben Pro­jekt ist NICHT erlaubt!

WICHTIG: erlaubt ist die Kom­bi­na­ti­on die­ser För­de­run­gen mit der AWS Covid-Inve­sti­ti­ons­prä­mie “Impul­se für Wachs­tum” (7% / 14%) — weil die kei­ne För­de­rung ist.

Wenn Sie meh­re­re ver­schie­de­ne Digi­tal Pro­jek­te haben, kön­nen ver­schie­de­ne För­de­run­gen in Anspruch genom­men wer­den — dafür kann ich Ihnen “KMU.digital 3.0″ anbie­ten.

Wich­tig: bei KMU.digital 3.0 muss zuerst eine der zwei Bera­tun­gen gemacht wer­den, bevor die Umset­zungs­för­de­rung bean­tragt wer­den kann. Für die Bera­tung ste­he ich zur Verfügung!

Bun­des­län­der-spe­zi­fi­sche För­de­run­gen sie­he: För­de­run­gen fin­den | WKO Service 

Auch von der Arbei­ter­kam­mer (AK) gibt es För­de­run­gen für die Digi­ta­li­sie­rung, wenn sie die Ver­bes­se­rung Arbeits­be­din­gun­gen und ‑Mög­lich­kei­ten der Arbeit­neh­mer im Fokus haben: www.arbeiterkammer.at (ver­schie­de­ne Regelungen).

KMU.DIGITAL

KMU.digital 3.0 Logo

KMU.DIGITAL ist eine Initia­ti­ve der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich (WKO) und des Bun­des­mi­ni­ste­ri­ums für Digi­ta­li­sie­rung und Wirt­schafts­stand­ort (BMDW). Durch die­ses Pro­gramm sol­len klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men dabei unter­stützt wer­den, die Her­aus­for­de­run­gen durch die zuneh­men­de Auto­ma­ti­sie­rung und Digi­ta­li­sie­rung im Pro­duk­ti­ons- und Dienst­lei­stungs­be­reich zu bewältigen.

Details: https://winter-it.at/kmu-digital/

Die För­de­run­gen von KMU.digital kön­nen nur via “Cer­ti­fied Digi­tal Con­sul­tants” wie Hr. Ing. Franz Win­ter von Win­ter IT Con­sul­ting in Anspruch genom­men werden.

WICHTIG: Neu­an­trä­ge sol­len ab 22. März 2021 wie­der mög­lich sein!

KMU DIGITAL 3.0 slider-01 re

DIGITAL STARTER 21

Tur­bo für die Digi­ta­li­sie­rung für KMU in OÖ 

Basis­för­de­rung Digi­PRO­JEKT:

  • „Digi­ta­le Geschäftsprozesse“
  • „Digi­ta­le Markterschließung“
  • Intel­li­gen­tes Datenmanagement

Pro­jekt­ko­sten: mind. € 5.000
För­de­rung: 40% bzw. max. €4.000

Zusatzför­de­rung Digi­BO­NUS

  • Siche­re IT-Syste­me — Cyber-Security

zusätz­lich 40%, max. €5.000

  • „Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz durch Digi­ta­li­sie­rung“
    (“Nach­hal­tig­keits-Bonus”)

zusätz­lich 40%, max. €1.000

Digi­PRO­JEKT
+ bei­de DigiBONI 

40% max. € 10.000 Förderung 

DigitalStarter21 Logo

Antrags­zeit­raum: 15.03.2021 – 01.12.2021
Antrags­be­rech­tigt: KMU mit Fir­men­sitz in

Bis die Mit­tel erschöpft sind — also SCHNELL sein!

Ein För­der­pro­gramm von Land Ober­öster­reich und WKO Ober­öster­reich für KMU in OÖ

ERFOLGPLUS 2021

Mit neu­en Ideen zu mehr Erfolg

För­de­rung von Digi­tal Beratungen 

  • für EPU und KMU in OÖ
  • Indi­vi­du­el­le Optimierungs‑, Wachs­tums- und Ent­wick­lungs­po­ten­zia­le ausloten

50% För­de­rung, max. €750,-

Antrags­zeit­raum: 21.02.2021 – 21.10.2021
Antrags­be­rech­tigt: KMU mit Fir­men­sitz in und mind. 6 Mona­te akti­ve WKO Mitgliedschaft

KMU.E‑Commerce

För­de­rung der Umset­zung von E‑Com­mer­ce-Pro­jek­ten

Akti­vie­rungs­pflich­ti­ge Neu­in­ve­sti­tio­nen (mate­ri­el­le und imma­te­ri­el­le Inve­sti­tio­nen) und Lei­stun­gen exter­ner Anbie­ter (z. B. Pro­gram­mier­tä­tig­kei­ten, [Cloud-]Softwarelizenzen, Dienst­lei­stungs­ge­samt­pa­ke­te, M‑Commerce Optimierung):

  • Auf­bau von pro­fes­sio­nel­ler Inter­net­prä­senz zur Ver­mark­tung und Ver­trieb von Pro­duk­ten und Dienstleistungen
  • Ein­füh­rung und Aus­bau von Online-Shops sowie Nut­zung von Auk­ti­ons- Ver­kaufs- oder Dienstleistungsplattformen
  • Social Media Tools, Web­site-Moni­to­ring und Content-Marketing
  • Ein­rich­tung und Opti­mie­rung von Online­shops im Hin­blick auf M‑Commerce und deren Nutzerfreundlichkeit
  • Unter­stüt­zung bei E‑Com­mer­ce-Geschäfts­pro­zes­sen (Waren­be­reit­stel­lung, Logi­stik, Zah­lungs­ver­fah­ren, Customer-Relationship-Management)
  • IT-Secu­ri­ty, Schutz vor Cyber­at­tacken bei E‑Com­mer­ce-Lösun­gen
  • Ein­rich­tung bzw. Ver­wen­dung von am Markt ver­füg­ba­ren E-Com­mer­ce-Güte­zei­chen

Pro­jekt­ko­sten: mind. € 3.000, max. €60.000
För­de­rung: 20%, max. €12.000

Details: https://www.aws.at/aws-digitalisierung/kmue-commerce/

Inve­sti­tio­nen im Bereich E‑Commerce und M‑Commerce sol­len mög­lichst mit dem Pro­gramm KMU.E‑Commerce vom Austria Wirt­schafts­ser­vice (aws.at) abge­rech­net werden!

ACHTUNG: Im Sep­tem­ber 2020 war die­se För­de­rung inner­halb 1 Woche ausgeschöpft!

aws För­de­run­gen

aws — Austri­an Wirt­schafts­ser­vice — ist die För­der­bank des Bun­des. Die mei­sten Bun­des-För­de­run­gen wer­den dar­über abge­wickelt. Mel­den Sie sich dort an, wer­den Sie lau­fend infor­miert (das kann ganz schön viel sein). Wenn Sie eine Bun­des-För­de­rung ein­rei­chen, brau­chen Sie sowie­so ein Konto. 

Details: https://www.aws.at/ 

Wei­te­re Förderungen 

 

Gibt es von Bund — AWS, WKO, … und wird hier lau­fend aktualisiert. 

Tei­le die­se Sei­te mit einem Klick auf: